Tradition gibt Sicherheit

Die Wurzeln unseres Familienunternehmens reichen bis in die 20iger-Jahre des letzten Jahrhunderts, als der Großvater der heutigen Geschäftsführer den Betrieb gründete. Mit Thomas und Volker Erne als gleichberechtigten geschäftsführenden Gesellschaftern übernimmt bereits die 3. Generation Verantwortung im und für das Unternehmen. Während Volker Erne Geschäftsführer und Inhaber vom "Agrar-Zentrum Barth in Aglasterhausen ist, kümmert sich Thomas Erne um das operative Geschäft der Erne GmbH.

Philosophie

Wir halten an bewährten Strukturen fest und setzen zugleich auf eine zukunftsorientierte und innovative Ausrichtung.


Höchste Qualitätsstandards, eine partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie absolute Zuverlässigkeit sind die Säulen unserer Unternehmensphilosophie.

Ein historisches Unternehmen

Peter Erne

1920er-Jahre

Gründung des Unternehmens durch Peter Erne am heutigen Standort in Suppingen. Bereits damals gehörten Getreidehandel und Fuhrparkgeschäfte zum Leistungspaket.

Erstes Lagergebäude

1952

Errichtung eines ersten Lagergebäudes. Übernahme der Geschäftsführung durch Hans Erne, den Sohn des Gründers.

1962

Errichtung des ersten Getreidesilos.

1972

Bau eines Düngerlagers für losen Dünger.

Fuhrpark ab 1977

1977

Der Fuhrpark wird professionell ausgerüstet, um Landwirte mit losem Kraftfutter zu beliefern. In den folgenden zwei Jahrzehnten erfolgt ein kontinuierlicher Ausbau der Lagerkapazitäten durch neue Lagersilos. Auch der Fuhrpark wird permanent modernisiert und erweitert.

Hans Erne

1988

Nach dem Tod von Hans Erne führt seine Frau Hilde die Geschäfte weiter. Die operativen Geschäfte werden von Thomas und Volker Erne erledigt.

2001

Geschäftsübernahme durch Thomas und Volker Erne.

Lager- & Getreidehalle

2002

Errichtung einer Getreidehalle mit einem Volumen von rund 10.000 Tonnen.

Verwaltungsgebäude

2014

Neubau einer Halle für Dünger und Pflanzenschutzmittel sowie eines Verwaltungsgebäudes.